Die Welt der Sammelkarten ist groß und umfangreich. Es gibt eine Menge Produkte mit unterschiedlichem Fokus und durch die Hersteller werden fortwährend neue Artikel auf den Markt gebracht. Da ist es für Sie, liebe Eltern, Großeltern und Verwandte manchmal gar nicht so einfach, das Hobby des Kindes zu durchdringen (wir sprechen da aus Erfahrung). Selbst für uns, die wir den ganzen Tag damit zu tun haben, sind nicht alle Informationen immer geläufig. Deshalb haben wir diese Informationsseite geschaffen, damit wir gemeinsam mit Ihnen etwas Schönes für Ihr Kind aussuchen können.

Wir haben diese Seite mit den Inhalten gefüllt, die dem grundsätzlichen Verständnis der Produkte dienen. Letztendlich wissen Sie natürlich am Besten, was ihrem Kind die meiste Freude bereitet. Selbst wenn einige Produkte nicht unbedingt preiswert sind, es ist ein schönes Hobby, um eine tolle Zeit mit seinen Freunden abseits von Bildschirmen zu erleben. Und diese Welt wollen wir Ihnen jetzt ein wenig näher bringen.

Sammelkartenspiele – Magic, Pokémon, Yu-Gi-Oh?

Vermutlich hat sich Ihr Kind bereits für ein Sammelkartenspiel entschieden, von dem es schon einige Karten besitzt. Dann kennen Sie vermutlich auch die grundsätzlichen Möglichkeiten, solche Spiele zu spielen. Überspringen Sie dann einfach diesen Abschnitt und lesen unter der Überschrift „Produktempfehlungen“ weiter. Falls nicht, schauen Sie gerne auch auf unsere Anfängerseite (demnächst verfügbar). Dort finden Sie weitere Tipps und Hinweise für den Einstieg.

Sammelkartenspiele basieren ganz allgemein darauf, zu zweit (mittlerweile sind auch mehr Spieler möglich) gegeneinander mit den eigenen Karten zu spielen. Diese werden in so genannten Decks vor dem Spiel von jedem Spieler ganz nach Wunsch (im Rahmen der Regeln) zusammengestellt. Dadurch ist kein Spiel wie das andere. Anders als bei klassischen Kartenspielen wie Skat oder Rommé erscheinen laufend neue Karten, was wieder neue spannende Möglichkeiten für das eigene Deck ermöglicht. Karten gibt es in unterschiedlichen Seltenheitsstufen, besonders seltene Karten sind oft beliebter und auch wertvoller. Neue Karten sind im Handel typischerweise als so genannte Boosterpackungen erhältlich, in denen eine feste Anzahl von zufälligen Karten zusammengestellt ist.

Es gibt aber auch Sammler, die Sammelkarten einfach wegen der schönen Zeichnungen besitzen und alle Karten einer bestimmten Serie in einem Album aufbewahren möchten. Für diese Gruppe steht das Sammeln und Tauschen mit Freunden im Vordergrund, weniger das Spielen. Und so manche besonders wertvolle Karte hat schon vierstellige Beträge (und mehr!) auf Tauschbörsen eingebracht.

Nachfolgend wollen wir Ihnen jetzt „die großen 3“ Sammelkartenspiele kurz vorstellen.

Allgemein empfehlen wir, dass Ihr Kind bereits lesen können sollte, da auf den Karten oft Spielregeln oder Anweisungen stehen, die dann während des Spielens ausgeführt werden. Daher sind die Altersempfehlungen der Hersteller nur als eine Art Richtwert zu verstehen.

Magic the Gathering

Magic the Gathering (Kurzform: Magic) ist eines der ältesten Sammelkartenspiele und für Kinder ab 13 Jahren geeignet, da hier recht komplexe Spielregeln greifen. Das macht es auch für Jugendliche und viele Erwachsene sehr attraktiv, da die Möglichkeiten quasi unendlich erscheinen, sich seine Karten zusammen zu stellen. Für das reine Sammeln der mit tollen Artworks ausgestatteten, einem mittelalterlichen Fantasy-Universum entspringenden Karten, ist das Alter jedoch nicht relevant.

Magic the Gathering Sammelkarten
Bildquelle: © 2022 Wizards of the Coast

Pokémon

Pokemon Sammelkarten
Bildquelle: © 2022 Pokémon

Nintendo, Pokémon, Pikachu… das sind Begriffe, die Sie vermutlich schon kennen. Und es ist sehr wahrscheinlich, dass Ihr Kind hier bereits fündig geworden ist und eine kleine Kartensammlung besitzt. Pokémon ist einfach zu erlernen, für Kinder ab 6 Jahren geeignet und bietet durch den Bezug zu TV-Serien, Videospielen, Plüschtieren und anderen Produkten eine sehr umfangreiche Gesamtwelt.

Yu-Gi-Oh!

Yu-Gi-Oh! stammt ebenso wie Pokémon aus Japan und basiert auf einer TV-Serie, welche im Genre der Anime angesiedelt ist. Auch dieses Spiel ist für Kinder ab 6 Jahren geeignet. Unserer Meinung nach ist es komplexer als Pokémon, aber dennoch gut zu erlernen. Die Karten sind in der Größe etwas kleiner als die anderer Sammelkartenspiele. Falls Ihr Kind Manga oder Anime mag, ist Yu-Gi-Oh! einen Blick wert.

Yu-Gi-Oh! Sammelkarten
Bildquelle: © 2022 Konami

Produktempfehlungen

Sie möchten Ihrem Kind eine Freude machen und ihm „das Richtige“ schenken? Sofern es sich ein konkretes Produkt gewünscht hat, gelangen Sie hier in unseren Shop. Es kann jedoch vorkommen, dass es das Produkt schon nicht mehr gibt. Sammelkartenspiele werden oft in Erweiterungen unterteilt. Diese erscheinen mehrmals im Jahr mit neuen Karten und werden nur eine begrenzte Zeit lang hergestellt. Für diesen Fall und alle unspezifischen Wünsche bieten wir Ihnen im Folgenden einige Empfehlungen an.

Produkte zum Spielen

Wenn Ihr Kind überwiegend Spaß am Spielen hat, empfehlen wir in diesem Fall etwas aus einer der aktuellen (neuesten) Editionen. Diese wird meist in den Medien beworben, wodurch Ihr Kind vielleicht bereits ein Auge darauf geworfen hat. Sollte es sogar auf kleinen (offiziellen) Turnieren spielen, werden häufig ausschließlich Karten der aktuellsten Edition zugelassen. Sie liegen damit also in vielen Punkten genau richtig.

Generell gilt: Booster machen dann Sinn, sollte Ihr Kind bereits Karten besitzen. Fertige Decks sind zu empfehlen, falls es noch gar keine Karten hat. Diese sind jedoch nicht immer verfügbar und daher zeitweise in den Empfehlungen nicht enthalten.

Als kleine Zugabe zum Geschenk empfehlen wir auch immer passende Hüllen, damit die Karten beim Spielen vor äußeren Einflüssen geschützt sind und ihren Wert behalten. Diese finden Sie in unserem Zubehör.

Empfehlungen für Magic the Gathering
Empfehlungen für Pokémon
Empfehlungen für Yu-Gi-Oh!

Produkte zum Sammeln

Beim Sammeln von Karten ist die Produktauswahl etwas ausgedehnter. Wenn es Ihrem Kind eher darum geht, möglichst viele verschiedene Karten zu besitzen, ist es nicht so entscheidend, aus welcher Edition die Karten stammen. Manche Editionen sind bei Sammlern beliebter als andere, weil darin möglicherweise Karten enthalten sind, die besonders begehrt, wertvoll oder schön gezeichnet sind. Nicht zuletzt empfiehlt sich hier ein Sammelalbum, um den Wert der Karten lange zu erhalten.

Empfehlungen für Magic the Gathering

Empfehlungen für Pokémon

Empfehlungen für Yu-Gi-Oh!

Schlußwort

Wir von Gletschis Kartenkiste hoffen, dass wir Ihnen so viele Informationen wie möglich gegeben haben, damit Sie Ihre Auswahl leichter treffen konnten. Sollte dennoch etwas nicht gefallen, können Sie die ungeöffneten(!) Produkte innerhalb von 14 Tagen an uns zurück senden. Doch wir sind uns sicher, dass Ihr Kind viel Freude mit seinen neuen Karten haben wird. Und falls Sie Anregungen und Wünsche für diese Elternseite haben – wir freuen uns darauf, z.B. per Mail von Ihnen zu hören. Vielleicht helfen Ihre Verbesserungen dann anderen Eltern, die vor den gleichen Fragen wie Sie stehen.